Heimatverein Lebus e.V.

„Verlorene Felder, Stunde Null im Oderbruch 1945/46“

Kategorie
öffentliche Termine
Datum
Freitag, 21. April 2017 19:00
Veranstaltungsort
Museum Haus Lebuser Land

     Am 21. April fand im Museum Haus Lebuser Land der erste Lesekreis Lebus 2017 statt.

Der Schriftsteller Hans-Jürgen Schmelzer war zu Gast. Er las aus seinem im Februar 2016 erschienenen Buch                                 „Verlorene Felder, Stunde Null im Oderbruch 1945/46“

Hans-Jürgen Schmelzer, geboren 1938 in Frankfurt (Oder) studierte Germanistik
und Romanistik in Tübingen, Bordeaux und Bonn. Von ihm sind zahlreiche
Musiker- und Schriftsteller-Biografien erschienen – so über Johannes Brahms,
Theodor Fontane, Georg Friedrich Händel, Herrmann Hesse,
Friedrich Schiller und Heinrich von Kleist.

Februar 1945.
Die Rote Armee marschiert auf Berlin. Hans-Adolf Schmelzer, Besitzer des Gutes
Sachsendorf im Oderbruch, organisiert erfolgreich die Flucht seiner Familie
und der Dorfbewohner nach Westen.
Unmittelbar nach der deutschen Kapitulation kehrt er jedoch zurück und
arbeitet – mit Einverständnis der Bevölkerung sowie mit Duldung der KP-Führung am Wiederaufbau, bis ihn der russische Kommandant im Frühherbst 1946 ausweist.

 

 
 

Alle Daten

  • Freitag, 21. April 2017 19:00

Terminübersicht