Heimatverein Lebus e.V.

Aktuelle Ausstellung im 1. Obergeschoss Museum Haus Lebuser Land

Sonderausstellung "Vom Ackerbau bis zur industriellen Landwirtschaft in Lebus"

Mit dieser Ausstellung wird die Tradition in unserem Museum fortgesetzt, das Leben und Arbeiten, Berufe und Gewerke in Lebus, von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart zu erforschen und darzustellen. Hier speziell geht es um die Entwicklung in der Landwirtschaft.

Die landwirtschaftlichen Strukturen in Lebus im 20. Jahrhundert erfuhren immer wieder radikale Umbrüche: Domäne, Aufsiedlungen, Erbhöfe, Neubauern, LPG in den Typen I und III, KAP und deren Auflösung 1990, die Bildung neuer Betriebe. Ein vielschichtiges Thema sind schon allein die Verhältnisse in den Lebuser Landbetrieben vor und nach der deutschen Einheit. Ein Vierteljahrhundert danach sind viele Verhältnisse und Begriffe aus dieser Zeit in Vergessenheit geraten. Wir wollen uns erinnern und nicht nur diese Geschichte aufzeigen und in unserem Archiv der Nachwelt bewahren.

Ausstellungszeitraum: 1. April 2017 bis 30. November 2017

Ausstellung im Amtsgebäude Lebus

Fotoausstellung "Landwirtschaft von Ackerland bis Ziegenkäse"

Mit der Trockenlegung des Oderbruchs vor mehr als 250 Jahren wurde auf den fruchtbaren Ackerflächen intensive Landwirtschaft betrieben. Auch heute noch bearbeiten kleine und mittlere Betriebe das Land in unserer Lebuser Flur und prägen mit den Fruchtfolgen die Landschaft. Die hierbei eingesetzte moderne Technik lässt den Laien ins Staunen geraten. Auf den Oderwiesen trifft man den ganzen Sommer über Kuhherden, der Schäfer ist mit seinen Schafen und Ziegen an den Oderhängen unterwegs und auch die Imker bewirtschaften mit ihren Bienenvölkern die hiesige Natur. Das Betreiben von Pferdehöfen und die Pferdezucht ist ebenfalls aus dem Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken. Neben der Nutzung der Acker- und Weideflächen ist deren Pflege, z.B. durch intakte Meliorationsgräben, eine Grundvoraussetzung für den Erhalt unseres schönen Oderbruchs.

Ausstellungszeitraum: ab 20. März 2017