Heimatverein Lebus e.V.

01.02.1997, Heimatstube Schützenhaus
"Schriftsteller Günter Eich - 90. Geburtstag"

22.05.1998, Heimatstube Schützenhaus
„Fundstücke der Ausgrabungen auf dem Lebuser Burgberg",
Originalfundsachen aus der ehemaligen Museumsbaracke auf dem Turmberg

15.05.1999, Heimatstube Schützenhaus
Eröffnung der ergänzten und überarbeiteten Ausstellung zum "Bistum Lebus"

16.12.2000, Heimatstube Schützenhaus
„Lebus – Wege durchs Land",
Ausstellung von Werken des Neuhardenberger Malers und Gebrauchsgrafikers Siegfried Lahmer

18.10.2002 bis Februar 2003, Schützenhaus
Ausstellung von Werken des Malers und Grafikers Günter Neubauer

2002, Schützenhaus
„Bilder, Steine und Terrakotten",
Einzelausstellung von Jannulis Tembridis aus Wulkow

04.06.2003, Museum Haus Lebuser Land
Teileröffnung des Museums Haus Lebuser Land mit zwei Ausstellungen:

„Das Leben und Schaffen des Lyrikers und Schriftstellers Günter Eich" und
„Kampfmittelberäumung nach 1945 in Lebus und Umgebung"
(Die Ausstellungen mussten wieder abgebaut und bis zur Fertigstellung des Hauses eingelagert werden.)

30.04.2005, Museum Haus Lebuser Land
„Kampfmittelberäumung nach 1945 in Lebus und Umgebung"

13.06.2005, Museum Haus Lebuser Land
Günter Eich Ausstellung „Nach dem Ende der Biografie" unter Regie von Herrn Dr. Peter Walther (Brandenburgisches Literaturbüro Potsdam)

2006, Museum Haus Lebuser Land
Karl Lukas Honegger, Dauerausstellung zu Leben und Werk

26.05.2006 bis 15.09.2006, Museum Haus Lebuser Land
"Kulturen im Land Lebus",
Fotoausstellung in Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Viadrina, PENTECTA Gesellschaft für kuturelle Entwicklung GmbH Müncheberg und den Fotografen Horst Rudolf und Reine Fleischhauer

30.09.2006 bis 08.12.2006, Museum Haus Lebuser Land
„Das Lebuser Korbmacherhandwerk",
Geschichtlicher Überblick zur Entwicklung dieses Handwerks in Lebus und Umgebung
(Teile der Ausstellung sind heute im Erdgeschoss des Museums, im Raum 3, zu sehen.)

26.01.2007, Museum Haus Lebuser Land
Günter Eich Ausstellung zum 100. Geburtstag,
Interpretation und Untermalung seines Gedichtes „Inventur" mit zeitentsprechenden Ausstellungsstücken

19.05.2007 bis 17.08.2007, Museum Haus Lebuser Land
Zinnfigurenausstellung von Angela Krappe,
Nachstellung von geschichtlichen Szenen, im Kleinen gezeigte große Welt, dazu Erläuterungen zur Geschichte der Zinnfiguren

01.09.2007 bis 05.12.2007, Museum Haus Lebuser Land
„Fischerei in Lebus",
Präsentation der wechselvollen Geschichte der Fischerei in Lebus in Wort und Bild und von zahlreichen fischereitypischen Gegenständen
(Teile der Ausstellung sind heute im Erdgeschoss des Museums, im Raum 3, zu sehen.)

09.12.2007, Museum Haus Lebuser Land
„Malerei und Keramik",
Sonderausstellung zur Adventszeit mit Werken von Elke Dietrich–Malerei, Ute Schüler–Keramik, Elke Frese–Malerei und Keramik

03.05.2008, Museum Haus Lebuser Land
„Gärtnereien in Lebus",
Ausstellung zu den mehr als 30 Gärtnereien in Lebus, die sich von Anfang des 20. Jahrhunderts bis Ende des Zweiten Weltkrieges entwickelten und die Stadt Lebus, das Umland und auch die damalige Reichshauptstadt Berlin mit Obst und Gemüse versorgten
(Teile der Ausstellung sind heute im Erdgeschoss des Museums, im Raum 3, zu sehen.)

11.11.2008, Museum Haus Lebuser Land
„40 Jahre Lebuser Carneval Club",
Darstellung der 40-jährigen Vereinsgeschichte

07.12.2008, Museum Haus Lebuser Land
„Keramik und Holzschnitzerei",
Ausstellung zur Weihnachtszeit, keramische Produkte von Elke Frese und geschnitzte Holztafelbilder des Reitweiner Künstlers Lothar Thomas

23.01.2009 bis 20.02.2009, Museum Haus Lebuser Land
„Lebuser Umland",
Fotoausstellung von Frankfurter Fotografen der Fotogruppe „Fokus"

23.02.2009 bis 31.03.2009, Museum Haus Lebuser Land
"40 Jahre Lebuser Carneval Club",
auf Grund des großen Interesses wurde die Schau zum Lebuser Karnevalleben ab Rosenmontag noch einmal gezeigt

05.04.2009 bis 15.05.2009, Museum Haus Lebuser Land
„Malerei – Arbeiten auf Leinwand und Papier",
Arbeiten von Irene Henning aus Lebus und Hans Jürgen Röchow aus Neufeld (Oderbruch)

23.05.2009 bis 30.09.2009, Museum Haus Lebuser Land
„Das Schmiedehandwerk in Lebus",
1838 im Einwohnerverzeichnis erstmals benannt, ist das Schmiedehandwerk bis heute in Lebus vertreten
(Teile der Ausstellung sind heute im Erdgeschoss des Museums, im Raum 3, zu sehen.)

06.12.2009 bis 11.12.2009, Museum Haus Lebuser Land
„Keramik und Patchworkarbeiten",
Präsentation der Arbeiten von Elke Frese und Sigrun Rose

22.01.2010 bis 30.04.2010, Museum Haus Lebuser Land
„Lebus in unserem Objektiv",
Fotoausstellung des polnischen Fotografen Andrzey Oledzki aus Witnica

ab 22.01.2010, Museum Haus Lebuser Land
"Geschichte des Bronzehortfundes auf dem Schlossberg Lebus"
(Dauerausstellung im Raum 1),
Ausstellung zu geschichtlichen Hintergründen, Fotos vom Schatz und deren Entdecker. (Die Originale befinden sich im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg.)

15.05.2010 bis 26.11.2010, Museum Haus Lebuser Land
„Das Bäckerhandwerk in Lebus",
Darstellung der Geschichte des Bäckerhandwerks im Allgemeinen und der Geschichte des Bäckerhandwerks in Lebus im Besonderen, mit Gegenständen aus dem Bäckereigewerbe visuell bereichert
(Die Ausstellung ist zu großen Teilen im Kunstspeicher Friedersdorf als Dauerausstellung zu sehen.)

05.12.2010 bis 14.01.2011, Museum Haus Lebuser Land
„Schule - Wohnhaus - Museum",
Geschichte des Hauses Schulstraße 7 von den Anfängen bis in die heutige Zeit anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Schulgebäudes
(gefördert durch die Stiftung der Sparkasse Märkisch-Oderland)

21.01.2011 bis 01.05.2011, Museum Haus Lebuser Land
„Was hier so kreucht, fleucht und wächst",
Fotoausstellung der Arbeitsgruppe Fotografie,
Eröffnung der Daueraustellung zur Geschichte des Bronzehortfundes,
Präsentation der wichtigsten Nachbildungen des mehr als 3.000 Jahre alten Bronzeschatzes

15.05.2011 bis 18.05.2012, Museum Haus Lebuser Land
„Lebus – Zerstörung und Neubeginn, 1943 bis 1953",
Wanderausstellung um das Kriegsgeschehen und dessen Auswirkung auf Lebus sowie den Neuanfang nach Kriegsende auf der Grundlage intensiver Recherchen in Archiven und Zeitzeugenbefragungen
(gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg)

20.04.2012 bis 04.06.2012, Amtsgebäude Lebus
"Witnica in unserem Objektiv",
Wander-Foto-Ausstellung der Fotogruppe des Heimatvereins und Fotografen aus Witnica,
Witnica Juni bis September 2012, Müncheberg Oktober bis Dezember 2012, danach Dauerausstellung im Städtischen Kulturhaus Witnica

02.06.2012 bis 11.01.2013, Museum Haus Lebuser Land
„Töpfer, Ofensetzer und Fliesenleger in Lebus",
Darstellung der Geschichte des Töpfer- Ofensetzer- und Fliesenlegerhandwerks in Lebus mit vielen Gegenständen und Materialien sowie geschichtlichen Dokumenten

15.08.2012 bis Februar 2013, Kulturhaus Altzeschdorf
"Lebus-Zerstörung und Neubeginn, 1943 bis 1953",
Wanderausstellung

25.01.2013 bis 01.04.2013, Museum Haus Lebuser Land
„Wege nach Lebus",
Fotoausstellung der Arbeitsgruppe Fotografie

12.04 2013 bis 31.12.2013, Museum Haus Lebuser Land
„Die Jagd in und um Lebus – einst und jetzt",
Jagdgeschichte und –bräuche, Organisation und gesellschaftliche Stellung der Jäger sowie deren Aufgaben - ein Überblick aus der Geschichte bis in die Gegenwart

07.05.2013 bis 15.01.2014, Amtsgebäude Lebus
"Lebus-Zerstörung und Neubeginn, 1943 bis 1953",
Wanderausstellung

24.01.2014 bis 21.03.2014, Museum Haus Lebuser Land
„Wasserwelten",
Fotoausstellung der Arbeitsgruppe Fotografie ergänzt durch Exponate Lebuser Firmen zu diesem Thema

03.03.2014 bis 01.05.2016, Bürgerhaus Podelzig
"Lebus-Zerstörung und Neubeginn, 1943 bis 1953",
Wanderausstellung

04.04.2014 bis 16.01.2015, Museum Haus Lebuser Land
"Sportvereine in Lebus - Geschichte und Gegenwart",
Darstellung der Rolle des Sports in Lebus mit interessanten Gegenständen und Dokumenten aus der Geschichte und der Neuzeit

21.05.2014, Gelbe Villa Witnica
"Wege nach Lebus",
Fotoausstellung

23.01.2015 bis 24.04.2015, Museum Haus Lebuser Land
"Lebus aus der Nähe betrachtet",
Fotoausstellung der Arbeitsgruppe Fotografie mit interessanten, originellen und schönen Detailaufnahmen aus Lebus und der näheren Umgebung

08.05.2015 bis 11.01.2016, Museum Haus Lebuser Land
"Lebus - das Kriegsende vor 70 Jahren - Erinnerung und Mahnung",
Vorstellung weiterer Forschungsergebnisse über einen bisher noch nicht umfassend dokumentierten Abschnitt der örtlichen Geschichte

25.09.2015 bis 08.02.2016, Museum Haus Lebuser Land
"Das Bistum Lebus mit seinen mittelalterlichen Residenzen",
Architekturimpressionen einiger Bischofsresidenzen des Berliner Architekten Arno Weber

22. Januar 2016, Museum Haus Lebuser Land
"Präsentation des Silbermünzfundes aus dem 11. Jahrhundert",
Der an der alten Handelsstraße von Lebus geborgene Silbermünzfund stammte aus dem 11. Jahrhundert, er ist der bislang größte Silberschatzfund in Brandenburg. Fast 2.200 Silbermünzen steckten in einem Tongefäß, umwickelt mit Leinen. 90% der Münzen sind so genannte Rand- oder Hochrandpfenninge, die im Magdeburger Raum, der Saaleregion und im Raum Meißen-Oberlausitz auftraten.
Frank Slawinski, ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger und Entdecker des Fundes, und Prof. Felix Biermann von der Universität Göttingen erläuterten den Fund.

26.01.2016 bis 28.03.2016, Museum Haus Lebuser Land
"Lebuser Dorfstraßen"
Fotoausstellung den Lebuser Ortsteilen (Lebus-Busch, Mallnow, Schönließ, Wulkow, Wüste-Kunersdorf) gewidmet, mit den Lebuser Dorfstraßen im Zentrum

08.04.2016 bis 31.12.2016, Museum Haus Lebuser Land
"Die Lebuser Geschichte im Museum - Ein Rückblick auf 10 Jahre Ausstellungen im Haus Lebuser Land"
Ein Resümee zur Ausstellungstätigkeit im Museum Haus Lebuser Land anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Museums.

27.04.2016 bis 31.12.2016, Amtsgebäude Lebus
"Lebuser Dorfstraßen"
Fotoausstellung den Lebuser Ortsteilen (Lebus-Busch, Mallnow, Schönfließ, Wulkow, Wüste-Kunersdorf) gewidmet

05.01.2017 bis 17.03.2017, Amtsgebäude Lebus
"Die Lebuser Geschichte im Museum - Ein Rückblick auf 10 Jahre Ausstellungen im Haus Lebuser Land"

24.01.2017 bis 20.03.2017, Museum Haus Lebuser Land
"Landwirtschaft von Ackerbau bis Ziegenkäse"
Fotoausstellung der Arbeitsgruppe Fotografie

01.04.2017 bis 30.11.2017, Museum Haus Lebuser Land
"Vom Ackerbau bis zur industriellen Landwirtschaft in Lebus"
Die landwirtschaftlichen Strukturen in Lebus im 20. Jahrhundert erfuhren immer wieder radikale Umbrüche: Domäne, Aufsiedlungen, Erbhöfe, Neubauern, LPG in den Typen I und III, KAP und deren Auflösung 1990, die Bildung neuer Betriebe.