Heimatverein Lebus e.V.

Die Arbeit des Heimatvereins Lebus e.V. erfolgt, neben der Vorstandsarbeit, im Museumsbeirat und in drei Arbeitsgruppen.
In den Arbeitsgruppen kann jeder mitarbeiten, auch ohne Mitglied im Heimatverein zu sein, allerdings ist langfristig der Beitritt in den Heimatverein erwünscht.

Museumsbeirat

Unser Museumsbeirat wurde im August 2005 gegründet, derzeit besteht er aus fünf Mitgliedern.

Er ist für die inhaltliche und gestalterische Präsentation aller Ausstellungsräume im Museum Haus Lebuser Land verantwortlich. Immer wieder werden die Daueraustellungen aktualisiert und abwechselnd Sonderausstellungen organisiert und gestaltet. Das Team von Ehrenamtlichen setzt Ideen in Ausstellungen um, mit denen die bemerkenswerte Vergangenheit unserer Stadt dem heutigen Besucher anschaulich gezeigt wird. Hier sind insbesondere Kreativität, Ästhetik und Organisationstalent gefordert.

Arbeitsgruppe Geschichte

Seit Januar 2008 gibt es im Heimatverein Lebus e.V. eine Arbeitsgruppe Geschichte, die sich mit der Geschichte der Stadt Lebus und ihres Umlandes befasst. Gemeinschaftlich wird an Ereignissen, historischen Fragestellungen und an der Erarbeitung einer Ortschronik gearbeitet.

Unser Archiv - das "Gedächtnis " des Heimatvereins - besteht aus einer Vielzahl von Dokumenten und Fotografien, unzähligen Büchern, Broschüren etc. und befindet sich im Museum Haus Lebuser Land. Wir sammeln, ordnen und archivieren Dokumente lokaler und regionaler Geschichte.

Haben Sie Freude und Lust an geschichtlicher Arbeit und kleinen Forschungsaufgaben, dann zögern Sie nicht und melden sich einfach im Museum Haus Lebuser Land.

Können Sie uns unterstützen?
Wir verfügen bereits über einen größeren Fundus an historischen Aufnahmen von unserem Ort. Wir denken aber, dass sich in so manchem privaten Fotoalbum noch diverse Schätze von Fotos befinden, die aus früheren Zeiten erzählen, sei es z.B. vom Hausbau oder Ansichten der Stadt zeigen. Wenn Sie über derartige Schätze verfügen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns damit einmal im Museum besuchen kommen.

Arbeitsgruppe Fotografie

Die Arbeitsgruppe Fotografie wurde im Februar 2010 gebildet und besteht im Jahr 2014 aus sieben Hobbyfotografen.

Die vielfältigen Aktivitäten des Heimatvereins Lebus e.V. auf der einen Seite und das kreative Arbeiten der Fotografen auf der anderen Seite setzen für Lebus nachhaltige Akzente. Ziele der Arbeit der Fotogruppe sind:
- Gestaltung von Ausstellungen
- fotografische Dokumentation der Veranstaltungen im Museum Haus Lebuser Land und der weiteren Vereinsaktivitäten
- fotografische Mitgestaltung von Heimatblättern, Broschüren und Faltblättern
- Betreuung des umfangreichen Fotoarchivs im Museum.

Arbeitsgruppe Landschaft/Landwirtschaft und Umwelt

Die Arbeitsgruppe Landschaft/Landwirtschaft und Umwelt wurde 2014 gegründet und besteht derzeit aus sieben Mitgliedern.

Die Arbeitsgruppenmitglieder werden hauptsächlich die Pflege der Oderhänge (hier zwei abgegrenzte Landstücke) zum Erhalt der Adonisröschen durchführen.

Ziele sind:
- Abschluss einer Vereinbarung mit der Unteren Naturschutzbehörde und dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
- langfristige Sicherung und Wiederausweitung der Adonisbestände an den pontischen Hängen sowie der Trockenrasenbestände um Lebus
- Organisation und Durchsetzung zielgerichteter Schlehenbekämpfung an den mit Adonis besetzten Hängen
- zielbewusste Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Natur, Naturpflege und Naturerlebnis.